Winternacht

Schneeflocken vom Himmel fallen,
die Landschaft ein Meer von Eiskristallen,
Fußspuren führen durch den weichen Schnee,
weiß bedeckt die Blätter der Allee.

Wir schlendern zusammen durch die Novembernacht,
ein Hauch von Schicksal uns zusammen gebracht.
Fern von allen Sorgen dieser Welt,
das Glitzern des Schnees uns den Weg erhellt.

Ich habe dich in meinem Arm,
ich behüte und beschütze dich, halte dich warm.
Wir können offen zueinander sprechen,
und doch dauerte es, bis das Eis konnte endlich brechen.

Doch all das ist vergessen,
denn ich bin noch viel mehr als von dir besessen,
Und mit jeder Schneeflocke die der Himmel diesen Winter noch wird schenken,
werde ich an diese wunderschöne Nacht mit dir zurück denken.

21.12.10 03:51

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen